Spinnkurse

Vom Schaf zum Garn…. So lautet das Motto unserer Kurse zum Erlernen des traditionellen Handspinnens mit Handspindel und Spinnrad.

Eine altes Handwerk wollen wir wieder schätzen und lieben lernen. Was gibt es schöneres als seine eigenes Garn herzustellen und im Anschluss daraus eigene Kleidungsstücke zu stricken, häkeln oder weben.

In den Kursen geht es Schritt für Schritt, vom Kennenlernen unterschiedlicher Wollfasern in ihrem noch rohen Zustand, über die Verarbeitung bis hin zum Spinnen und Verzwirnen.

Leider können im Moment keine genauen Termine bekannt gegeben werden.

Hast du jedoch Interesse an einem Kurs, schreib uns gern über das Kontaktformular oder per E-mail an info-wollbluete@web.de.

Somit wirst du auf die Teilnehmerliste gesetzt. Sobald es wieder los geht und die ersten Termine fest stehen, werden wir dich informieren und du kannst entscheiden, ob du gern teilnehmen möchtest.

Spinnkurs mit Handspindel

1.Wir beginnen mit dem Kennenlernen von Wollfasern. Wie wird die Schurwolle für das Handspinnen vorbereitet und gehen auf die Grundkenntnisse vom Spinnen ein. Mit der Handspindel lernen wir den ersten Faden zu spinnen.

2.Jeder sollte zu Hause seinen Faden gesponnen haben. Wir starten mit dem verzwirnen von zwei Fäden und möchten an dem Tag das erste kleine Wollknäuel zum Stricken oder Häkeln fertig haben.

Dauer: 2 Tage, ca. 4 Std/Tag

Kosten: 110,-€ inkl. Handspindel, Wollfasern und schriftliche Erklärung.

Spinnkurs mit Spinnrad

1.Wir beginnen mit dem Kennenlernen von Wollfasern. Wie wird die Schurwolle für das Handspinnen vorbereitet und gehen auf die Grundkenntnisse vom Spinnen ein. Mit der Handspindel lernen wir den ersten Faden zu spinnen.

2.Jeder sollte zu Hause seinen Faden gesponnen haben. Wir starten mit dem verzwirnen von zwei Fäden und möchten an dem Tag das erste kleine Wollknäuel zum Stricken oder Häkeln fertig haben.

Voraussetzung: Eigenes Spinnrad muss vorhanden sein!

Dauer: 2 Tage, ca. 4 Std/Tag

Kosten: 140,-€ inkl. Wollfasern und schriftliche Erklärung.